Rückblick Sandreas-Cup 2016

Mit 101 Teams ging der 6. Sandreas-Cup über die Bühne. Was für ein Wochenende! Am Samstag wurden wir von der Sonne und warmen Temperaturen begleitet. Der Sonntag hatte es dann in sich. Regen und nicht einmal mehr 10 Grad. Eigentlich viel zu kalt für einen Hundefrisbee-Event.

Ein riesiges Dankeschön an
die Richter, welche durchgebissen haben (Reint Elzinga, David Roman, Riccardo Gaido und Regula Aschwanden)
die Spieler, welche im T-Shirt aufs Feld sind
die Standbetreiber, welche ihre Ware vor Wind und Wetter schützen mussten
die Bodensee-Arena, welche uns im warmen Restaurant begrüsste
die Fotografen und Filmer, welche stundenlang das Treiben festgehalten haben
alle Helfer, welche immer für uns da waren
das Discdog-Events Team, welches fröhlich und voller Tatendrang dabei war
die Zuschauer, welche selbst Regen und Kälte nicht abhalten konnte
die Partner und Sponsoren, ohne eure Unterstützung hätte es keinen Sandreas-Cup gegeben.

Die Ergebnisse

Open Overall
Sandreas-Cup-2016

  1. 1. Adrian Stoica mit Rory
  2. 2. Chantal Mattioli mit Highlight
  3. 3. Eva Zwicker mit Enya

 

Open T&C only

  1. 1. Guido Averesch mit Fanta
  2. 2. Roman Blättler mit Merlin
  3. 3. Diana Bach mit Amy

 

Freestyle only

  1. 1. Adrian Stoice mit Rory
  2. 2. Eva Zwicker mit Enya
  3. 3. Chantal Mattioli mit Highlight

 

Beginners Overall

  1. 1. Massimo Tallarico mit Easy Rider
  2. 2. Arthur Bach mit Ty
  3. 3. Janine Muskulus mit Shark

 

Beginners T&C only

  1. 1. Thomas Duppenthaler mit Shea
  2. 2. Corinne Ferrari Fani mit Shakira
  3. 3. Arthur Bach mit Ty

 

Freestyle only

  1. 1. Massimo Tallarico mit Easy Rider
  2. 2. Selina Tritten mit Blue
  3. 3. Janine Muskulus mit Shark

 

Rangliste Overall
Rangliste T&C only
Rangliste Freestyle only

Detaillierte Resultate auf der UFO Seite

 

Vielen Dank den Fotografen, welche stundenlang im Gras lagen und für uns die Erinerung eingefangen haben. Häufig findet ihr die Fotos auch direkt auf der Facebook-Seite der Fotografen. Nicht immer sind die Fotos auf der Homepage zu finden.

Krimi pur…

hiess es zum Abschluss. Der letzte Starter hat sein Spiel beendet. Alle freuten sich darauf nach Hause an die Wärme zu kommen. Ach nein, Punktegleichstand in der Minidistanc. Es geht um Platz 1 und um Platz 2. Der Break-Tie kommt zum Tragen.

Wer hatte die bessere Runde? Beide Spieler hatten einmal 10 und einmal 11 Punkte. Nächster Tie.

Wer hatte mehr Bonuszonen? Beide Spieler hatten pro Runde je 1 Bonuszone.

Dann gehen wir in ein Stechen. Jeder hat einen Wurf.

Guido Averesch wirft und Fanta fängt mitten in der Bonuszone. Wow, was für eine Vorlage. Roman Blättler wirft und Merlin fängt ebenfalls in der Bonuszone.

Unglaublich, noch immer Punktegleichstand. Das Ganze wird wiederholt.

Guido und Fanta treffen wieder die Bonuszone. Und auch Roman und Merlin machen Bonus. Der Wahnsinn.

Die anderen Spieler stehen, klatschen und pfeiffen. Die Kälte ist vergessen.

Runde 3: Guido schafft es erneut die Bonuszone zu treffen. Was macht jetzt der Roman? Schafft auch er es ein 3. Mal? Die Spannung steigt ins unermessliche. Die Scheibe fliegt, dreht etwas nach links ab und wird schliesslich knapp ausserhalb der Bonuszone von Merlin gefangen.

Der Sieger steht fest. Herzlichen Glückwunsch Guido mit Fanta. Aber Roman hat mit Merlin genau so gewonnen. Es war unglaublich knapp und ein Spektakel der Superlative. Vielen Dank euch für diesen spannenden Abschluss vom Sandreas-Cup. Ihr habt mal so richtig gerockt.

Vielen Dank unseren Haupt- und Co-Sponsoren und unseren Gönnern. Ohne eure Unterstützung wäre ein Sandreas-Cup nicht möglich. Ein Hoch auf euch und auf die gute Zusammenarbeit.

Wir sehen uns nächstes Jahr am Sandreas-Cup in der Bodensee Arena. Angestrebt wird wieder ein Datum Mitte Mai.